Aktuelles

Bericht 2018

Die Freizeitsparte SCHILAUF ist durch die jährliche Ausfahrt in eine der großen Schiregionen mit einem BUS vorbestimmt.
Dazu gibt es die regelmäßigen YOUNION BEZIRKS – und LANDESMEISTER-SCHAFTEN mit einem Teilnehmerfeld unserer Mitglieder.
64. Landes - Schimeisterschaften
11. – 13. Jänner 2018, in Gosau
Auf der FIS-Strecke am Hornspitz in Gosau kämpften die Teilnehmer aus Steyr in einem Riesentorlaufdurchgang mit der Konkurrenz aus Oberösterreich um die Titel.
Bei ausgezeichneten Wetter- und Pistenverhältnissen mussten insgesamt 24 Tore auf 175 m Höhendifferenz bewältigt werden.
Julia Ecker erreichte den hervorragenden 3. Platz in der Damenklasse AK I. Mit der fünftbesten Laufzeit des Tages (42,95) belegte Koll. Gerhard Aigner
in der Teilnehmerstärksten Altersklasse AK III mit nur 9 hundertstel Sekunden Rückstand auf Platz 3 den ausgezeichneten den 4. Platz.
Im starken Teilnehmerfeld schlug sich die Mannschaft der Stadt Steyr wacker und es konnten sowohl bei den Damen als auch bei den Herren weitere gute Platzierungen erreicht werden.
48. Magistrats-Ski- u. Snowboardmeisterschaften
02. März 2018, Wurzeralm
Nach der sibirischen Kälte an den Tagen vor der Magistrats Skimeisterschaft, konnte am Freitag den 02. März ein Schi Bewerb unter Traumbedingungen abgehalten werden.

Im Tal herrschten zwar immer noch frostige Temperaturen aber am Berg strahlte die Sonne und es hatte eine angenehme Temperatur im Plusbereich.
Das Rennen und der gesamte Skitag verliefen unfallfrei und es setzten sich einmal mehr unsere „Skistars“ an die Spitze des Teilnehmerfeldes.


Was im Skiweltcup Marcel Hirscher ist, ist bei unseren Magistratsmeisterschaften Koll. Gerhard Aigner.
Er konnte auch heuer wieder den Sieg mit einer Spitzenzeit einfahren. Bei den Damen setzte sich Alexandra Laszlo an die Spitze des Teilnehmerinnenfeldes.

65. Landes - Skimeisterschaften

21. – 23. März 2019, Wurzeralm

192 Starter aus den Gemeinden Oberösterreichs, davon 12 Steyrerinnen und Steyrer, absolvierten bei herrlichem Winterwetter und bei idealen Pistenbedingungen den flott gesteckten Riesentorlauf auf der Piste „Gsoll“ im Schigebiet „Feuerkogel“. Auf einer Länge von 740 m waren 200 Höhenmeter und 28 Tore zu bewältigen.
Mit einem sehr starken Lauf knallte Kollege Gerhard Aigner die insgesamt viertbeste Laufzeit (!) des Tages (49,57) in den Schnee und belegte damit in der stärksten Altersklasse (AK III) den vielbejubelten dritten Platz.
Feiern lassen konnte sich auch Kollegin Julia Ecker. Julia erreichte nach einer rasanten Fahrt in ihrer Altersklasse (AK I) ebenfalls den dritten Platz.


Hervorzuheben sind auch die Leistungen der Kollegen Rudi Achleitner und Gerhard Grasberger, beide konnten sich über beachtenswerte „Top-Ten“ Platzierungen freuen.


Wie immer herrschte im Steyrer Team eine ausgezeichnete Stimmung und alle Teilnehmer waren übereinstimmend der Meinung:  Schön war’s!

 
A K T U E L L E S
O R G A N I S A T I O N
V E R A N S T A L T U N G E N
I N T E R N
Du hast am MSV Interesse