Geschichte

Fussball

Im Juni 1959 gründete Kuni Gaubinger im alten Wirtschaftshof eine 25-Mann starke Gruppe, mit der ein Lastauto als Transportmittel zum ersten Fussball-Match auf dem alten Rennbahnplatz gefahren wurde. 1976 wurden die ersten Magistrats-fussballmeisterschaften veranstaltet, seit 1977 ist Fussball eine eigene Sektion innerhalb des MSV.

Erster Sektionsleiter war Koll. Gaubinger, anschließend übernahm Alfred Miglbauer die Sektion. Nach ihm wurde Ing. Erwin Burgholzer Sektionsleiter, ihm folgte Heinz Weinberger. Nach dessen Ausscheiden aus dem Magistratsdienst führte Kollege Karl Siedler jahrelang die Sektion, ab dessen Pensionierung folgte ihm Christoph Lackenbauer nach. Nach einer kurzen Interimsführung durch Horst Seitlinger, wurde  Stefan Rorweger als neuer Sektionsleiter gewählt.

Seit 2016 wird nun auch ganzjährig trainiert. In den Sommermonaten am neu errichteten Kleinfeld der Sportanlage Rennbahn und im Winter jeden Freitag in der Steyrer Stadthalle. Zahlreiche Teilnahmen bei Younion Bezirks - oder  Landes-meisterschaften und regelmäßige Spiele, sowie Turnierteilnahmen bilden den sportlichen Teil der Sektion, wobei auch das gesellschaftliche Element nicht zu kurz kommt.

 
A K T U E L L E S
O R G A N I S A T I O N
V E R A N S T A L T U N G E N
I N T E R N
Du hast am MSV Interesse