Geschichte

Tennis

Die Sektion Tennis des Magistratssportvereines Steyr wurde im Jahre 1.5.1990 mit der offiziellen Platzeröffnung gegründet. Dann nach zähen Verhandlungen gelang es dem damaligen GdG-Obmann Ing. Walter Fuchs ein Grundstück neben der Tennishalle Rottenbrunenr zu pachten. In kurzer Bauzeit und unter großem Einsatz zahlreicher freiwilliger Helfer entstanden 2 Kunstrasenplätze. Schon bald betrug die Mitgliederzahl 130 und als Sektionsleiter wurde Horst Weinberger gewählt.


Zahlreiche Veranstlatungen und Freundschaftsspiele prägten das Sektionsleben. Mit einer Damen- u. Herrenmannschaft nahm der MSV zwei Jahre lang an den OÖTV-Mannschaftsmeisterschaften teil. Nach teilweise großartigen Erfolgen waren wir aufgrund von Interessensmangel leider gezwungen, den Meisterschaftsbetrieb wieder einzustellen.
Im Jahr 1997 übernahm Heinz Gärtner die Sektionsleitung. Trotz großer Bemühungen das Sektionsleben anzukurbeln, dies ist aufgrund der fehlenden Infrastruktur ein äußerst schwieriges Unterfangen, ist seit dem Jahr 2000 die Mitgliederzahl stark rückläufig.
2002 wurde Klaus Mader die Aufgabe zu teil, gemeinsam mit Heinz Gärtner die Tennissektion bzw. deren Mitglieder wieder zu motivieren und aktivieren. Seit dem Jahr 2009 führt Koll. Kurt Rorweger die Sektion.

 

 

 
A K T U E L L E S
O R G A N I S A T I O N
V E R A N S T A L T U N G E N
I N T E R N
Du hast am MSV Interesse